Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Gehe soweit das Auge reicht. Und wenn du da bist, siehe weiter.

OM Shantih Shantih Shantih

OM Frieden Frieden Frieden

 

Kurse für Anfänger

Kurse für Fortgeschrittene

Kurse für Senioren

für Kinder und Teens

Kurse für Menschen mit Beschwerden

... und ganz viele Angebote !

**************************

NEUE KURSE ab 21.10.2019

Freie Plätze

Yin-Yoga Montag 17 Uhr

YogaBasic Mittwoch 9:30 Uhr, Freitag 14:00 Uhr

YogaMore Montag 20:30 Uhr, Freitag 9:00 Uhr

Flow-Yoga Freitag 15:45 Uhr

Jetzt noch schnell anmelden und mitüben.

 **************************

info@yogades.de

Mobil: 0176 80 66 61 28

Ich freue mich auf Deine Anfrage

 *********************

NEU ab 2020 Yoga bei Stress & Burnout * Meditationskurse * Atemkurse * Kids & Teens

 

Was ist Yoga

  • Yoga ist ein Jahrtausende altes Übungssystem.
  • Yoga ist eine Lebenseinstellung.
  • Yoga verändert deinen Körper und die Sichtweise auf dein Leben.
  • Yoga hilft dir, ein Leben in Harmonie zu führen.
  • Yoga zeigt dir Wege, dich mit deinem Kraftzentrum zu verbinden.

Wir üben gemeinsam integrales Hatha-Yoga in der Tradition von Swami Sivananda. Eine Yogastunde beinhaltet Körperstellungen, Atemübungen und Entspannungstechniken. Alle meine Yogastunden sind thematisch aufgebaut und auf die jeweilige Kursstärke abgestimmt.

Sivananda lebte von 1887 bis 1963 in Indien. Er studierte Medizin, war praktizierender Arzt bevor, er sich dem Yoga widmete und 1932 den Sivananda Ashram in Rishikesh gründete. Sivanada-Yoga wird in der ganzen Welt mit Erfolg unterrichtet.

Swami Sivananda 1887 - 1963Swami Sivananda 1887 - 1963

Sivananda-Yoga besteht aus 5 Grundpfeilern.

  • Körperübungen(Asanas), die sanft die Muskelstärke, Flexibilität und das Körperbewußtsein stärken. 
  • Atemübungen(Pranayama), stärken die Aufmerksamkeit für deinen Atem. Helfen dir bewusster und tiefer zu atmen, und somit mehr Sauerstoff aufzunehmen. Atmen bedeutet Leben!
  • Tiefenentspannung(Shavasana). Auch Entspannung will gelernt sein. In der Entspannung werden Stresshormone abgebaut, das Immunsystem gestärkt, Heilungsprozesse gefördert sowie geistige Stärke und Ruhe hergestellt.
  • Gesunde Ernährung, bedeutet keine totale Enthaltsamkeit. Bewusstsein entwickeln, was dir und deinem Körper gut tut. Insgesamt zurückfinden zu einer gesunden, maßvollen und wertvollen Ernährung.
  • Positives Denken und Meditation, verhelfen dir zu einer positiven Lebenseinstellung, zum Abschalten des Gedankenkarussels und somit zu einem ruhigen ausgeglichenen Gemüt.

Yoga steht allen Menschen offen. jeder in jedem Alter kann mit Yoga beginnen. Es bedarf keiner langwierigen Vorbereitung. Du musst nicht erst abnehmen oder aufhören zu rauchen. Du musst keinerlei Vorkenntnisse mitbringen, nicht sportlich sein, weder besonders beweglich noch jung sein. Dein Yoga beginnt vielleicht mit einem tiefen bewussten Atemzug, mit einem Strecken, mit einem Aufrichten der Wirbelsäule oder mit einer offenen inneren Haltung. Es kommt allein auf die Auswahl der Übungen und der Intensität des Übens an.

 

Swami Vishnu-Devananda 1927 - 1993Swami Vishnu-Devananda 1927 - 1993

 

Yoga ist keine Reise bei der Fortschritte an äußerlichen Veränderungen gemessen werden. Es ist unerheblich, welche Stellungen wir beherrschen oder wie lange wir sie halten können. Nachhaltige Resultate erzielen wir, indem wir zunächst beginnen, jeden einzelnen Moment achtsam wahrzunehmen.